+49 7081 782 0

SCHNEEBERGER CAD-Produkte downloaden und mit computergenerierten Zusatzinformationen visuell in der Anwendung darstellen.

Mit der Augmented Reality (AR) Technologie geht SCHNEEBERGER noch einen digitalen Schritt weiter. Eine neue AR-Funktion im CAD-Konfigurator verbindet die digitale und reale Welt. So können Produkte vor dem Einbau in der Maschine oder im Gerät platziert und realitätsnah mit einer App auf dem Smartphone visualisiert werden. Wartungsfachleute oder Servicetechniker können damit live und vor Ort schneller die benötigte Linearführung finden, konfigurieren und Einbauraum und –lage überprüfen.
Verbindung von realer und digitaler Welt
SCHNEEBERGER geht in der Digitalisierung seiner Tools einen Schritt weiter und verbindet die digitale mit der realen Situation. Konstrukteure verwenden CAD-Daten zum Konstruieren und Visualisieren der SCHNEEBERGER Produkte in einem CAD-System und damit in einer rein virtuellen Welt. Neu können Wartungsfachleute und Servicetechniker vor Ort mittels Smart Phone oder Tablet eine Aufnahme einer Maschine machen und ein zuvor selbst konfiguriertes 3D CAD-Modell direkt einblenden und in der Anwendung positionieren. Es kann damit vor Ort am „Problemkind“ überprüft werden, ob das ausgewählte und konfigurierte Produkt überhaupt hineinpasst. Die AR-Funktion ist insbesondere dann sehr zeitsparend, wenn von älteren Maschinen keine Dokumentation mehr vorhanden ist, auf die man bei der Suche nach Ersatzteilen zurückgreifen kann